02 2016-WRC-01-BK3-0110 150Doppelführung für Volkswagen bei der Rallye Monte Carlo. Zwei Skoda unter den Top 10. Ogier baut Führung bei der Rallye Monte Carlo aus, Mikkelsen Zweiter. Für Jari-Matti Latvala/Miikka Anttila (FIN/FIN) ist dagegen die Rallye Monte Carlo beendet. Auf der elften Wertungsprüfung kam das Duo von der Strecke ab.

05 2016-WRC-01-DR1-0493 150Volkswagen führt mit einem hauchdünnen Vorsprung von unter 10 Sekunden vor Citroën. Auch Hyundai und Ford sind noch auf Schlagdistanz. Sébastien Ogier/Julien Ingrassia (F/F) haben bei der Rallye Monte Carlo im Polo R WRC die Führung erobert. Dabei lieferte sich das dreimalige Weltmeister-Duo ein packendes Duell mit Kris Meeke/Paul Nagle (GB/IRL, Citroën).

5696ca2b3a17e vignette 150Gratulation. 26 Jahre nach dem letzten Erfolg feierte Peugeot den fünften Sieg der Unternehmensgeschichte bei der Rallye Dakar. Das Siegerauto, ein zweiradangetriebener Peugeot 2008 DKR, wurde von den erfahrensten Piloten des Teams, Stéphane Peterhansel und Jean-Paul Cottret, pilotiert.

02 2016-WRC-01-BK3-0110 150Wow, gleich drei Marken bei der Rallye Monte Carlo auf den Plätzen eins bis vier. Auch Ford auf Rang acht liegt nur etwa 46 Sekunden zurück. Natürlich sind die dreimaligen Weltmeister Sébastien Ogier/Julien Ingrassia (F/F) weiter als Favorit unterwegs. Es bleibt spannend.

SKODATschechischenRallyeMeisterschaft 20163916 150ŠKODA startet bei der WM-Rallye in Schweden (11. bis 14. Februar) in das neue Motorsportjahr 2016. Wie bereits in der vergangenen Saison gehen die drei Werksfahrer Pontus Tidemand (S), Jan Kopecký (CZ) und Esapekka Lappi (FIN) für ŠKODA im Rallye-Boliden Fabia R5 auf Titeljagd.