Audi verstärkt seinen Sportwagenkader um einen weiteren Fahrer: Der Spanier Marc Gené wird Audi Sport als Reservepilot zur Verfügung stehen und bereits beim zweiten Lauf zur FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) in Spa-Francorchamps am 5. Mai als Ersatz für Timo Bernhard im Audi R18 ultra an den Start gehen.

Motorsport ist bei Audi nicht nur Marketing- Werkzeug, sondern dient auch der technischen Weiterentwicklung der "Straßenfahrzeuge". Auf den Punkt gebracht heißt dies: "Vorsprung durch Motorsport". Der modifizierte Audi R18 e-tron quattro spielt bei diesem Motorsport-Krimi die Hauptrolle.

Mit insgesamt vier LMP1-Sportwagen startet Audi am 16./17. Juni 2012 bei der 80. Auflage der berühmten 24 Stunden von Le Mans.

Toyota Racing hat die Fahrerbesatzung für den zweiten TS030 Hybrid bekanntgegeben, mit dem das Team im Juni 2012 an den 24 Stunden von Le Mans teilnehmen wird.

Audi Sport bereitet sich intensiv auf die Sportprototypen-Saison 2012 vor. Eine Testmannschaft hat in dieser Woche in den USA die nächste Erprobungsphase des LMP1-Sportwagens für die Saison 2012 begonnen.