Vodafone McLaren Mercedes Fahrer Heikki Kovalainen belegte beim Grand Prix von Italien in Monza den zweiten Platz.

Dank einer goldrichtigen Blitzentscheidung in der Schlussphase hat Nick Heidfeld dem BMW Sauber F1 Team beim Großen Preis von Belgien den neunten Podestplatz der Saison beschert.

Die Vodafone McLaren Mercedes Fahrer Lewis Hamilton und Heikki Kovalainen starten beim Grand Prix von Ungarn am Sonntag auf dem Hungaroring bei Budapest gemeinsam aus der ersten Reihe.

 

Vodafone McLaren Mercedes Fahrer Heikki Kovalainen gewann den Grand Prix von Ungarn auf dem Hungaroring nahe Budapest und sorgte für einen Hattrick des Teams nach zwei Siegen von Lewis Hamilton.

Heimsieg für Lewis Hamilton und Vodafone McLaren Mercedes. Lewis hat eine schwere Zeit hinter sich. Im letzten Jahr der Sunnyboy, plötzlich lief gar nichts mehr. Jetzt hat er es allen gezeigt.