Interview mit Timo Glock zum Saisonfinale der Formel 1. Beim letzten Rennen wurde der deutsche Toyota-Fahrer unfreiwillig zum Zünglein an der Waage. Die letzten Runden im Regen von Interlagos aus Sicht des Toyota Fahrers.

Es bleibt spannend in der Formel 1. Kein Titelaspirant konnte sich deutlich absetzen. Sieben Punkte können reichen oder auch beim nächsten Rennen sich in nichts auflösen.

Vodafone McLaren Mercedes Fahrer Lewis Hamilton startet beim Grand Prix von Japan am Sonntag am Mount Fuji von der Pole Position; er erzielte in der Schlussphase des spannenden Qualifyings eine Bestzeit von 1:18,404 Min.

Robert Kubica meldet sich zwei Läufe vor dem Ziel als Titel-Aspirant zurück. Hamilton wurde nur 12. blieb aber als Gesamtführender vorn. Jetzt sind plötzlich wieder drei Fahrer im Rennen um die Meisterschaft dabei.

BMW Sauber F1 Team Pilot Nick Heidfeld sorgt für Premiere in Südkorea. Formel-1- Demonstrationsfahrten in Seoul und Gwang-ju.