Nach BMW zieht sich der zweite große Automobilhersteller aus dem Formel-1-Geschäft zurück. Wenn jetzt noch weitere Hersteller nachziehen, wird es eng für Bernie und Co.

Gegen Ende der Saison kommt das McLaren Mercedes richtig in Schwung. Mercedes ist das erfolgreichstes Team der letzten fünf Grand Prix-Rennen.

In der Rede von Dr. Klaus Draeger, Mitglied des Vorstands der BMW AG, Entwicklung, bekennt sich BMW zum Thema Motorsport, aber gibt den Ausstieg aus der Foreml 1 bekannt.

BMW AG erzielt Einigung mit Investor über Verkauf des BMW Sauber F1 Teams.

Es läuft nicht rund bei BMW und Mercedes. Der einzige Trost für das deutsche Publikum war der sieg von Sebastian Vettel