Red Bull patzte, Hamilton siegte vor Button und Webber. Michael Schumacher kam das erste Mal vor seinem Teamkollegen Nico Rosberg ins Ziel. Damit schrumpfte der Vorsprung von Webber in der Gesamtwertung.

Webber siegte vor Alonso und Vettel. Schumacher schaffte Platz vier sein bestes Saison-Ergebnis. In der WM-Wertung steht Button vor Alonso und Vettel. Es bleibt spannend.

Sebastian Vettel siegt vor Mark Webber (beide RedBull) und Nico Rossberg (Mercedes GP Petronas). Michael Schumacher schied bereits in der 10. Runden aus. Endlich konnte RedBull seine Dominanz in Punkte umsetzen.

Langsam wird es eng für Michael Schumacher. Vor der Saison wollte er noch vorne mitfahren. Besonders ärgerlich: Sein Teamkollege Nico Rosberg fuhr wieder auf Podium. Am Auto kann es nicht liegen!

Sebastian Vettel war erneut der schnellste Fahrer im Feld – dennoch siegt am Ende Button vor Robert Kubica (Renault) und Ferrari-Piloten Felipe Massa. Es bleibt ein Kopf-an-Kopf-Rennen.