Bruno Spengler (Mercedes-Benz Bank AMG C-Klasse) sicherte sich am zweiten Wettkampftag beim Show-Event im Münchner Olympiastadion den Gesamtsieg. Der Kanadier setzte sich im Finale gegen Edoardo Mortara (Audi) durch. Mit Spengler, Renger van der Zande (stern AMG Mercedes C-Klasse) und Christian Vietoris (Junge Sterne AMG Mercedes C-Klasse) standen drei Mercedes-Benz Piloten im Halbfinale.

Audi siegt beim Show-Event in München. Bruno Spengler bester Mercedes-Benz Pilot beim in München. Der BMW M3 DTM war noch nicht am Start.

Audi hat einen guten Lauf in Sachen Motorsport. Nach dem Sieg in Le Mans geht es munter in der DTM weiter.

Der Norisring ist traditionell für Audi kein gutes Pflaster. Auch diesmal reichte es nur für einen Podiumsplatz. Das Gute an dem Ergebnis: Die Führungsspitze ist eher zusammengerückt!

Tomczyk liebt den Regen. Immer dann, ist er besonders schnell. Das könnte Tomczyks Saison werden. Ralf Schumacher überrascht mit Platz zwei.