IMG 9781 EQA 150Die elektrischen Nutzfahrzeuge von Daimler haben wir schon alle durch: vom Mercedes-Benz EQV, über den eSprinter, bis hin zum eVito. Sogar den 7,5-Tonner Fuso eCanter haben wir einen halben Tag rund um Stuttgart bewegt. Jetzt kommt der erste PKW: der EQA, der der elektrische Zwilling des GLA ist.

21C0403 028 EQS 150Ab heute (10.08.2021) kann die erste vollelektrische Luxuslimousine von Mercedes-EQ zu Preisen ab 106.374 Euro1 beziehungsweise 135.529 Euro bestellt werden. Ausgeliefert werden EQS 450+ mit 245 kW (Stromverbrauch NEFZ kombiniert: 18,9-16,2 kWh/100 km; CO2-Emissionen: 0 g/km)2 sowie EQS 580 4MATIC mit 385 kW (Stromverbrauch NEFZ kombiniert: 19,6-17,6 kWh/100 km; CO2-Emissionen: 0 g/km)2 in Deutschland ab Ende September, in den USA im vierten Quartal.

Mercedes Benz EQS 150Der EQS ist das eigenständige, vollelektrische Mitglied im neuen S-Klasse Programm und kommt im August in Europa auf den Markt. Auf der neuen Architektur folgen mit der Business-Limousine EQE und den SUV-Varianten von EQS und EQE bald weitere Modelle.

20C0579 017 EQA 150EQA heißt der neue Einstieg in die vollelektrische Fahrzeugwelt von Mercedes-EQ. Die dynamische Gestaltung seiner SUV-Karosserie signalisiert, dass reichlich Fahrspaß an Bord ist. Als hervorragender Kompromiss zwischen Leistungsfähigkeit, Kosten und Time-to-market ist der EQA das erste vollelektrische Mitglied der erfolgreichen Kompaktwagen-Familie von Mercedes-Benz.

19C0643 002 EQV 150Verkaufsstart für den Mercedes-Benz EQV (Stromverbrauch kombiniert: 26,4 - 26,3 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km) : Elektrische Großraumlimousine für Familie, Freizeit und Business. Über 400 km Reichweite, 110 kW Ladeleistung, bis zu 9 Personen, das passt!