Der komplett neue, hochmoderne 1,0-Liter-EcoBoost-Benziner setzt auf innovative Motoren-Technologien, um das Ansprechverhalten und die Laufkultur eines Benziners mit dem Verbrauchs- und Drehmomentvorteil eines Diesels zu kombinieren. Der kompakte Dreizylinder ist Anfang 2012 im Ford Focus an den Start gegangen. Wir haben das Triebwerk im Ford B-Max gestestet und Verbräuche von 4,4 bis 5 l/100 km in realistischen Test-Betrieb.

Chic und groß, der neue Ford Transit Connect. Ford bietet den Transit Connect auch in Verbindung mit dem innovativen 1,0-Liter-EcoBoost-Benzinmotor an, dem "International  Engine of the Year" 2012 und 2013.

Gute Nachrichten von Ford: Ford engagiert sich bei der Erforschung neuer Fahrerassistenzsysteme mit Funk-Technologie. Beim „elektronischen Bremslicht“ handelt es sich um ein Warnsystem, das Autofahrer im entfernt nachfolgenden Straßenverkehr vor stark bremsenden Fahrzeugen warnt.

Ford spricht zwar von Concet, ich denke aber, so wird der neue S-Max aussehen. Gut geworden, wie allen neuen Ford, s.a. Ford Focus im 3000-Kilometer-Test.

Ford 1,0-Liter-EcoBoost-Benzinmotor ist "International Engine of the Year 2013" - Preis zum zweiten Mal in Folge gewonnen. Der 1,0-Liter-EcoBoost-Benzinmotor von Ford hatte diese prestigeträchtige Auszeichnung bereits im vergangenen Jahr erhalten.