Volvo gibt Gas. Mit dem Editionsmodell will der Schwedische Autobauer punkten. Die Chance stehen nicht schlecht.

 

 

Volvo XC90: Schwedisches SUV noch variabler und exklusiver

  • Alle Modelle ab sofort als 7-Sitzer ohne Mehrpreis
  • Aufgewertete Ausstattungslinien
  • Neue Variante Volvo XC90 Edition mit einem Preisvorteil von bis zu 4.330,- Euro

Variabel und exklusiv wie nie zuvor präsentiert sich der Volvo XC90 im Modelljahr 2010. Ab sofort ist der Bestseller im SUV-Segment ausschließlich als 7-Sitzer erhältlich - und das bei unverändertem Einstiegspreis von 43.810,- Euro (unverbindliche Preisempfehlung inkl 19% MwSt.) für den Volvo XC90 D5 Kinetic. Damit verfügen alle Modelle über eine dritte Sitzreihe mit zwei zusätzlichen Sitzen inklusive Kindersitz. Zugleich hat der schwedische Premium-Hersteller die Ausstattungslinien durch attraktive Features erweitert. Neu ist die Variante Volvo XC90 Edition, die den Kunden einen überaus attraktiven Preisvorteil beschert. Die neuen Volvo XC90 Modelle sind ab Ende 2009 bei den deutschen Vertriebspartnern erhältlich.

Für den Volvo XC90 stehen insgesamt fünf Ausstattungslinien zur Wahl, von denen drei umfassend erweitert wurden. Neu bei der Variante Kinetic sind die Dachreling in Aluminiumoptik, farbangepasste Radläufe und der Lufteinlass mit Chromeinfassung. Die neue Linie Edition beinhaltet zusätzlich das RTI Navigationssystem mit integriertem Festplattenspeicher sowie die 18-Zoll-Leichtmetallfelgen „Situla". Die Variante Summum verfügt zusätzlich über die Softleder-Polsterung „Sovereign Hide" mit farblich abgesetzten Nähten und das Summum-Designpaket mit Karosserie-Chromapplikationen und einer vorderen Schutzplatte.

Außerdem ist der Volvo XC90 in der Ausstattungslinie Executive für höchsten Reisekomfort und als besonders sportliche Linie R-Design erhältlich. Die Neustrukturierung der Ausstattungslinien bietet den Kunden neben einem Plus an Komfort auch ein besonders attraktives Preis-Leistungsverhältnis. So beträgt der Preisvorteil beim Volvo XC90 Edition im Vergleich zur der Kinetic Variante beachtliche 4.330,- Euro gegenüber der Summe der Einzeloptionen.

Höchste Variabilität durch dritte Sitzreihe

Mit der zukünftig serienmäßigen Auslieferung aller Volvo XC90 Modelle als 7-Sitzer erhöht sich die Variabilität und somit die Nutzungsmöglichkeiten des schwedischen SUV für alle Käufer deutlich. So sind die Einzelsitze in der zweiten Sitzreihe im Verhältnis 40/20/40 manuell umklappbar und individuell in Längsrichtung einstellbar, die - wie alle anderen Sitze - auch in der dritten Sitzreihe mit umklappbaren Kopfstützen ausgestatteten Einzelsitze können komplett im Laderaumboden versenkt werden. Mit Hilfe einer speziellen Einstiegshilfe ist der Zugang zur hinteren Sitzreihe kein Problem, zusätzliche Belüftungsdüsen im Fußraum sorgen für angenehmes Klima. Auch die Sicherheit wurde selbstverständlich beim 7-Sitzer nicht vernachlässigt: Im Mittelsitz der zweiten Sitzreihe ist ein Kindersitz integriert, der sich mit dem Sitz in Längsrichtung verstellen lässt, der SIPS Kopf-/Schulter-Airbag ist bis zur dritten Reihe durchgezogen und eine elektrische Türsicherung verhindert das Öffnen der hinteren Türen speziell durch mitfahrende Kinder.

Drei leistungsstarke Triebwerke

Für den Volvo XC90 stehen zwei leistungsstarke Benzinmotoren und ein wirtschaftliches Dieselaggregat zur Verfügung. Dazu zählen als Top-Motorisierung das V8-Triebwerk mit 315 PS (232 kW), ein laufruhiger Sechszylinder mit 238 PS (175 kW) sowie das durchzugsstarke D5 Dieselaggregat mit 185 PS (136 kW).

Die Preise des Volvo XC90 im Überblick:

Benzinmotoren Leistung/Drehmoment Preise in Euro* 

  • 3.2 AWD (Kinetic) 238 PS (175 kW)/320 Nm ab 47.610,-
  • V8 AWD (Edition) 315 PS (232 kW)/440 Nm ab 62.660,-

Dieselmotor  Leistung/Drehmoment Preise in Euro*

  • D5 AWD (Kinetic)  185 PS (136 kW)/400 Nm ab 43.810,-