Herzlich Willkommen auf
Auto Online Magazin

Auf dieser Homepage erhalten Sie alle Informationen rund um das Thema Auto und Motorsport (DTM, ALMS, Le Mans).

Aktuelle Seite: HomeVolkswagenVW - SonstigeReichweiten-König Caddy TGI

Reichweiten-König Caddy TGI


 

Reichweite bis zu 610 Kilomter im Gasbetrieb

  • 20150522LI032 Logo BlueMotion 250Niedrige Emissionen und effizienter CNG-Verbrauch
  • Ausstattung satt: Multifunktions-Lederlenkrad, Navigationssystem ‚Discover Media‘, Fahrersitz mit Lendenwirbelstütze etc.
  • Einzigartig in seiner Klasse: Auch mit 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe DSG erhältlich

Seine Mission ist - weniger Emission: Denn mit dem Reichweiten-König Caddy TGI kommen CNG-Fahrer besonders umweltfreundlich und sparsam ans Ziel. Der Caddy TGI bietet eine in seiner Fahrzeugklasse einzigartige Kombination: einen Erdgas-Antrieb, optional mit einem komfortablem Sechsgang-DSG ab Werk, so dass auch Fahrspaß und Komfort nicht auf der Strecke bleiben.

Egal ob als Pkw, Kastenwagen, mit normalem oder Maxi-Radstand, ob als Caddy Alltrack, Campingmobil Beach, Taxi oder Kombi-Version: Mit dem Caddy, wahlweise mit DSG-Automatik oder Handschaltgetriebe, ist man immer gut unterwegs. Er erfüllt viele Ansprüche und Kundenwünsche.

20150522LI031

Große Gastanks

20150522LI030Und besonders ökologisch und vor allem sparsam ist gerade der CNG-Antrieb im Caddy TGI, den es in allen diesen Modellvarianten gibt. Besondere Stärke des Caddy TGI: Mit einer Reichweite von rund 610 km im reinen Gasbetrieb bzw. sogar 760 km beim Caddy Maxi erzielt der Caddy TGI den Bestwert in seiner Klasse. Er ist Reichweiten-König bei aktuell verfügbaren CNG-Fahrzeugen in Europa. Die großen Reichweiten schafft er mit seinem ‚quasi-monovalenten‘ CNG-Antrieb (CNG-Betrieb mit 13-Liter Benzin-Reserve) dank eines kombinierten Verbrauchs von nur 4,1 Kilogramm pro 100 Kilometer respektive 4,3 kg im Caddy Maxi. Im Caddy TGI gibt es vier im Unterboden verbauten Gastanks mit einem Fassungsvermögen von 26 kg Erdgas. Beim Caddy Maxi TGI fassen fünf im Unterboden verbaute Gasflaschen sogar ein Füllgewicht von 37 kg. Und: Der Laderaum des Caddy von bis zu 3.200 Litern bzw. 4.130 Litern im Caddy Maxi bleibt durch die Unterflur-Verbauung der Gastanks unverändert nutzbar.

Der TGI-Motor hat 1,4 Litern Hubraum, der die Euro 6-Abgasnorm erfüllt. Als ursprüngliche Basis dient ein neu entwickelter TSI-Benzin-Motor. Bei diesem Motor wurden beispielsweise Zylinderkopf und Ventiltrieb sowie Kurbeltrieb, Kolben, Leitungen und Ventile für den Erdgasbetrieb ausgelegt. Ebenso passten die Entwickler das Motorsteuer­gerät, den Katalysator und den Abgasturbolader entsprechend an. Diese Option für den Erdgasbetrieb wurde bereits bei der Grundentwicklung der TSI-Benzinmotoren-Baureihe berücksichtigt.

Das maximale Drehmoment von 200 Newtonmetern erreicht der 1,4l-TGI-Motor im Bereich von 1.500 bis 3.500 Umdrehungen pro Minute. Die Höchstgeschwindigkeit des Caddy TGI liegt bei 174 km/h mit Handschaltung und bei 172 km/h mit DSG.

Die Gastanks im Caddy TGI und Caddy Maxi TGI ergänzt ein Benzintank mit 13 Litern Fassungsvermögen für die Start- und Warmlaufphase des Motors. Gleichzeitig ist somit eine Mobilitätsreserve vorhanden, wenn einmal keine der über 3.200 CNG-Tankstellen in Europa in unmittelbarer Reichweite ist.

CDD0605 300dpi

Caddy wie ein PKW

CDD0528 Caddy 350Die Serienausstattung des neuen Caddy Edition TGI, einem Sondermodell, umfasst beispielsweise ein Multifunktions-Lederlenkrad mit Nähten sowie einen mit Leder abgesetzten Schaltknauf und Handbremshebel in gleichem Design. Höhenverstellbare Fahrer- und Beifahrersitze mit integrierten Schubladen, eine Lendenwirbelstütze für den Fahrersitz und das Radio ‚Composition Audio‘ mit zwei Lautsprechern und Mobiltelefonschnittstelle sind in der Kastenwagen-Version serienmäßig enthalten. Darüber hinaus beinhaltet das TGI-Editionspaket für die Pkw-Variante zusätzlich das Navigationssystem ‚Discover Media‘ mit sechs Laut­sprechern, elektronischer Sprachverstärkung, einer USB- und einer Mobiltelefon-Schnittstelle bzw. dem Connectivity-Paket sowie einer höhen- und längsverstellbare Mittelarmlehne mit insgesamt drei Becherhaltern.

Äußerlich wird die Edition TGI des Caddy durch einen Folienschriftzug ‚Edition‘ oberhalb der Seitenschutzleisten und auf der Heckklappe sowie eine TGI-Plakette an den B-Säulen kenntlich gemacht. Die Außenspiegel, die Türgriffe und die Schiebetürabdeckung sind in Wagenfarbe lackiert. Der Sonderausstattungsumfang in der Pkw-Variante enthält zusätzlich in Wagenfarbe lackierte Stoßfänger, mit Chrom abgesetzte seitliche Blinker und Privacy-Verglasung.

Einstiegspreise in Deutschland: Der neue Caddy TGI startet als Kastenwagen bei 20.183,00 Euro* netto (24.017,77 Euro inkl. MwSt.) mit 6Gang-Handschaltung; als Pkw in der Conceptline-Ausstattung bei 19.725,00 Euro (23.472,75 Euro inkl. MwSt.). Als Caddy Maxi TGI geht der Kastenwagen bei 21.280,00 Euro (25.323,20 Euro inkl. MwSt.) los, die Pkw-Maxi-Version startet zum Einstiegspreis von 21.335,00 Euro (25.388,65 Euro inkl. MwSt.). Als Caddy Edition TGI ist der Kastenwagen mit 1,4l-Motor und 81 kW ab 20.890,00 Euro netto (24.859,10 Euro inkl. MwSt.) erhältlich. Der Caddy Edition TGI startet als Pkw bei 22.820,00 Euro netto (27.155,80 Euro inkl. MwSt.)

Erläuterung: CNG steht für Compressed Natural Gas; Kraftstoffe sind Erdgas, Erdgas mit Biomethan und Erdgas mit Methan aus Ökostrom; bis zu 100% Biomethan wären möglich.

*Preise ohne Gewähr, Stand: 07/2017

20150416LI040

Fazit

VW Golf G-tec 350Als Nutzfahrzeug, Spaßfahrzeug oder "Familien-Kutsche". Vor allem als TGI (CNG) ist man preiswert und sauber unterwegs. Keine Angst vor Erdgastanken. Wir sind mit dem Skoda Octavia G-TEC (CNG) 5.000 km mit Erdgas gefahren, 90% mit CNG und nur 10% mit Benzin (Super E10).

Linktipps

Fotos © 2017 VW Nfz, © 2018 Redaktionsbüro Kebschull

 

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 25. Januar 2018 07:18

Go to top