Golf R 150Es gibt einen VW Golf und einen Golf R. Die beiden Autos kann man nicht vergleichen. Während der "normale" Golf den Familien-Golf "spielt", der Golf GTI den jugendlichen Sportwagen-Fan anspricht, ist der R ein echter Racer. auto - moto - sport spekuliert auf 333 PS.

 

Golf R jetzt mit 330 PS?

  • Weltpremiere: Am 4. November wird Volkwagen den neuen Golf R01 vorstellen
  • Der neue Golf R ist das stärkste Golf Modell in der Geschichte des mehr als 35 Millionen Mal verkauften Bestsellers
  • Die Urversion des Sportwagens debütierte 2002 als Golf R3202 mit 241 PS und Allradantrieb. Als erster Volkswagen erhielt er 2003 ein Doppelkupplungsgetriebe

Golf R 640

Er ist das Topmodell des erfolgreichsten Volkswagen aller Zeiten. Jetzt läuft der Countdown für die Weltpremiere des neuen Golf R – am 4. November wird es so weit sein. Schon einen Tag später startet in Deutschland und Europa der Vorverkauf des neuen Sportwagens. Volkswagen erweitert mit hoher Geschwindigkeit das Spektrum der sportlichen Golf Modelle. Nach dem Debüt des GTI03, GTI Clubsport04, GTE05 und GTD06 folgt nun das dynamische Topmodell der achten Golf Generation: der neue Golf R. Wie alle Golf Modelle, wird auch der Golf R im Werk Wolfsburg produziert, der Heimat des Golf.

Golf GTI Cabrio 440Stärker, fahraktiver, effizienter, vernetzter, digitaler. Das sind die Merkmale des neuen Golf R, das dynamische Flaggschiff der achten Golf Generation. Besonders hervorzuheben ist beim neuen Golf R zudem der innovative Allradantrieb mit radselektiver Momenten-Steuerung an der Hinterachse. Die Steuerung des Allradantriebs erfolgt über einen Fahrdynamikmanager, der mit weiteren Fahrwerkssystemen wie der elektronischen Vorderachs-Differenzialsperre (XDS) und der adaptiven Fahrwerksregelung DCC vernetzt ist. Dadurch bietet der neue Golf R optimale Traktionseigenschaften, ebenso präzise wie neutrale Fahreigenschaften und ein Höchstmaß an Agilität. Das Entwicklungsziel war maximaler Fahrspaß auf einem bislang unerreichten Niveau. Für die entsprechende Antriebspower sorgt ein 2,0 Liter Vierzylinder-Turboaggregat in der stärksten Ausbaustufe der Motoren-Baureihe EA 888, die für den neuen Golf lieferbar ist. Der High-Tech-Direkteinspritzer ist unter anderem gekennzeichnet durch innovative Detaillösungen wie eine im Zylinderkopf integrierte, wassergekühlte Abgasführung zum Turbolader oder einer variablen Ventilsteuerung mit doppelter Nockenwellenverstellung.

MG 5715 Golf R 2014 640

Rückblick

Golf R autoplenum 400Retrospektive: Er war eine automobile Sensation – der erste Golf R3202, vorgestellt 2002. Mit seinem 177 kW (241 PS) starken 3,2-Liter-Sechszylinder der stärkste Golf, den Volkswagen bis dato gebaut hatte. Zudem, allradgetrieben und in nur 6,6 Sekunden 100 km/h schnell. Auf Anhieb dreimal so gut verkauft wie geplant. Ab Mitte 2003 als erster Volkswagen der Welt mit Doppelkupplungsgetriebe (DSG) lieferbar. Ein Technologieleuchtturm der Kompaktklasse. 2005 debütierte der zweite Golf R3202; mit 184 kW (250 PS)02 noch ein wenig stärker uns souveräner. Vier Jahre vergingen bis zur IAA 2009 in Frankfurt: Dort wechselte Volkswagen mit der Weltpremiere des Nachfolgers auf Basis der sechsten Golf Generation vom V6-Saugmotor auf einen 21 Prozent sparsameren 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbo (TSI)02. Aus „R32“ wurde „R“ und mit ihm stieg die Leistung dieser dritten Generation auf 199 kW (270 PS)02. Im September 2013 folgte erneut auf der IAA die vierte Golf R Generation auf Basis des Golf 7, der mit nun 221 kW (300 PS)02 die magische Grenze durchbrach.

01 Seriennahe Studie

02 Diese Modelle werden nicht mehr angeboten

03 Golf GTI (180 kW / 245 PS, mit 7-Gang-DSG) – (NEFZ) Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 8,6, außerorts 5,3, kombiniert 6,5; CO2-Emission in g/km (kombiniert): 149; Effizienzklasse: C

04 Golf GTI Clubsport (221 kW / 300 PS, mit 7-Gang-DSG) – (NEFZ) Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 8,4, außerorts 5,6, kombiniert 6,6; CO2-Emission in g/km (kombiniert): 151; Effizienzklasse: C

05 Golf GTE – (NEFZ) Kraftstoffverbrauch l/100 km: kombiniert 1,5; Stromverbrauch in kW/h/100 km: kombiniert 11,4; CO2-Emission kombiniert in g/km: 34; Effizienzklasse: A+

06 Golf GTD (147 kW / 200 PS, mit 7-Gang-DSG) – (NEFZ) Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 5,4, außerorts 3,9, kombiniert 4,4; CO2-Emission in g/km (kombiniert): 117; Effizienzklasse: A

Kommentar

Volkswagen macht es spannend. Keine Daten, eher ein Rückblick. Klar ist, dass der Golf R natürlich ein Schüppe drauflegen muss. 330 PS vielleicht sogar 350 PS muss er haben, um gegen die Konkurrenz von Honda Type R und Co mithalten zu können. Sogar der PEUGEOT 308 GTi 1.6 l PureTech hat schon 193 kW (263 PS). Gespannt sind wir natürlich auch auf den Preis. Unser Golf R Beitrag (VW Golf R 2014) wurde bereits fast 60.000 Mal abgerufen. Scheinbar ist Volkswagen auch mit dem Golf R 2021 auf einen richtigen Weg.

Linktipps

Fotos © 2020 Volkswagen Presse, © 2014 Redaktionsbüro Kebschull

 MG 5683 Golf R 640