Lexus Sportwagen Die Spannung steigt: Mit weiteren Bildern und Animationen gibt Lexus nun einen Ausblick auf seinen vollelektrischen Sportwagen* der nächsten Generation. Als Vorbote einer batterieelektrischen Modelloffensive wurde das Modell am 14. Dezember 2021 von Akio Toyoda, Präsident der Toyota Motor Corporation und Gründer von Lexus, vorgestellt.

 

Vollelektrischen Lexus Super-Sportwagen

Premium-Marke veröffentlicht weitere Bilder und Animationen

  • Auftakt zu einer batterieelektrischen Modelloffensive
  • Markante Proportionen, flache Silhouette und rasante Beschleunigung
  • Feststoffbatterie ermöglicht Reichweite von über 700 Kilometern

1 Lexus 350Das neue Sportmodell wird Teil einer ganzen Reihe von batterieelektrischen Fahrzeugen sein, die Lexus bis 2030 im Rahmen seiner Lexus Electrified Vision auf den Markt bringen wird. Die Premium-Marke will das Potenzial der Elektrifizierung voll ausschöpfen und so Kunden ein neues Maß an Fahrspaß bieten. Die Lexus Driving Signature garantiert dabei ein einzigartiges Fahrerlebnis:  Fahrkomfort kombiniert mit einem Lenk-, Gas- und Bremsverhalten, das perfekt auf die Absichten des Fahrers abgestimmt sind.

Mit den markanten Proportionen und der modelltypischen niedrigen Fahrzeughöhe symbolisiert der neue Sportwagen die Zukunft der Marke Lexus und lässt gleichzeitig den Geist des legendären Lexus LFA wieder aufleben. Der Sprint von null auf 100 km/h gelingt im niedrigen Zwei-Sekunden-Bereich, dank Feststoffbatterie liegt die vollelektrische Reichweite bei mehr als 700 Kilometern.

* Das Fahrzeug ist noch nicht bestellbar und noch nicht homologiert

75615 stillimage1 16x9 web lr

Kommentar

2 toybz4xauto – motor – sport weiß natürlich mal wieder mehr, aber auch nicht so richtig… Es wird sicher ein 2-Sitzer mit einer Motorhaube, die an den legendären Jaguar E erinnert. Im Autoquartett der einzige mit 240 km/h Spitze. Darüber wird der neue Super-Sportler natürlich nur lächeln. Auch die 2.X Sekunden auf 100 km/h sind akademisch, denn viel wichtiger ist die Reichweite von 700 Kilometern. Auch wenn man dann vielleicht einen kurzen Stopp von 10 Minuten benötigt, habe die Petrolheads kein Argument mehr gegen ein eSportewagen.

IMG 3599

Linktipps

Fotos © Lexus 2022, Redaktionsbüro Kebschull

75615 stillimage1 16x9 web lr