Den Subaru Forester haben wir Ende letzten Jahres ausführlich getestet und er hat vor allem im Gelände, bei 50 Zentimeter Neuschnee, einen guten Job gemacht. Unser Fazit damals: Robuster, solider Geländewage, aber etwas angestaubt. Jetzt will der Forester 2013 mit neuem Design und modernen Motoren glänzen.

Der neue Subaru Forester startet mit fünf Ausstattungslinien und drei Motorisierungen. Wir werden den Wagen im Februar auf der OffRoad-Strecke in Hamburg testen können.

Die IAA läuft noch "volle Pulle". Goldene Kamera, Bamby, Goldene Henne zählen hier nicht. Hier muss man einen IAA-Preis abstauben. Gratulation an Renault, Volkswagen und Opel.

Sicherheit, Zuverlässigkeit und Fahrspaß prägen die vierte Generation des Subaru Forester. Subaru veröffentlicht heute erste Fotos des SUV, der im März 2013 auf dem deutschen Markt eingeführt wird. Wir werden den Subaru Forester ausführlich im Dezember vorstellen.

Schön, dass die Schweden ihren Saab nicht aufgegeben haben. Seit dem Stopp am 6. April rollen wieder die ersten Fahrzeuge vom Produktionsband in Trollhättan.