Mörfelden, 28. April 2009 – Ab Juni bietet SEAT den Ibiza mit einem neuen 1.6 TDI CR an – sowohl für die fünftürige Version als auch für den dreitürigen SC.

SEAT Ibiza mit 1.6 Common Rail TDI und 90 PS

  • Erster Common Rail Diesel für den Ibiza
  • 109 g/km CO2 – 4,2 l/100 km
  • Ersetzt den 1.9 TDI mit 90 PS

Damit ist erstmals ein Diesel mit Common Rail Technologie für die erfolgreiche Ibiza Baureihe verfügbar. Das hochmoderne Aggregat zeichnet sich durch ein Höchstmaß an Effizienz, Dynamik und Laufruhe aus – bei geringerem Verbrauch und CO2-Ausstoß sowie reduzierten Akustikemissionen.

Der 66 kW/90 PS starke 1.6 TDI CR stellt eine äußerst attraktive Option zwischen dem 1.4 TDI mit 59 kW/80 PS und dem 1.9 TDI mit 77 kW/105 PS dar. Der neue Dieselmotor ersetzt den 1.9 TDI mit 90 PS und signalisiert den Start der Common Rail Technologie für die Ibiza Baureihe. Verbunden mit einem Fünf-Gang-Handschaltgetriebe, wird der neue Motor mit einem Partikelfilter ausgestattet und erfüllt die Abgasnorm EU5.

Die niedrigen Verbrauchs- und Emissionswerte machen den Ibiza 1.6 TDI CR zu einem der umweltfreundlichsten Fahrzeuge in seinem Segment. Das maximale Drehmoment von 230 Nm zwischen 1.500 und 2.500 U/min garantiert starken Antritt aus dem Drehzahlkeller – bei einem kombinierten Verbrauch von lediglich 4,2 l/100 km und 109 g/km CO2.

Der SEAT Ibiza mit dem 1.6 Common Rail TDI ist in allen drei Ausstattungsvarianten „Reference“, „Style“ und „Sport“ erhältlich.