Mit einem Gesamtverbrauch von nur und 6,8 l/100 km macht der Panamera S Hybrid auf sich aufmerksam. Seine Weltpremiere feiert der Panamera S Hybrid Anfang März auf dem Auto-Salon in Genf.

Der Aufsichtsrat der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, hat Entwicklung einer weiteren Baureihe beschlossen. Mit dem neuen sportlichen Modell wird unter dem Arbeitstitel „Cajun“ das weltweit erfolgreichste Porsche-Segment im Bereich SUV weiter ausgebaut.

Der Porsche Cayenne wird zum Sparmobil. Mit 20 bis 23 Prozent Verbrauchsreduktion im Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ) fallen die Einsparungen bei diesem Modelle am höchsten aus. Boxster/Cayman reduzieren den Verbrauch um 15 Prozent.

Der Porsche Cayman hat es schwer sich zu positionieren. Jetzt gibt es eine Modifikation mit dem Kennzeichen "R". Der "R" ist 55 Kilogramm leichter und 10 PS stärker. Hat er nun eine Chance den VW Scirocco "R" abzuhängen?

Für alle, die den 4S lieben, aber noch einige PS mehr brauchen, gibt es jetzt eine Alternative. Der Porsche 911 GTS rückt mit seinen 408 PS dem GT3 (435 PS) auf die Pelle. 104.935 Euro werden fällig, natürlich ohne Extras.