Der neue 911 GT2 bringt seine Bestimmung als reinrassiger Seriensportwagen und Topmodell der aktuellen Sportwagen-Modelle auch optisch zum Ausdruck. Das markante Design mit großen Lufteinlässen im Bugteil sowie dem charakteristischen Heckflügel lässt auf den ersten Blick das Performance-Potenzial des neuen 911 GT2 erkennen.

Das Fahrwerk des neuen 911 GT2 basiert auf dem Chassis des 911 GT3. Das Fahrzeug ist gegenüber dem 911 Carrera um zirka 25 Millimeter tiefergelegt und das Fahrwerk straffer abgestimmt.

Porsche GT2Die neue Kraft: Mit dem 911 GT2 geht der schnellste und stärkste straßenzugelassene Porsche 911 an den Start. Sein 3,6 Liter großer Boxermotor mit Biturbo-Aufladung leistet 530 PS (390 kW) bei einer Drehzahl von 6.500 Umdrehungen pro Minute. Hier gilt es alle Infos zum Porsche GT2.

EnglishAlso in English: Porsche 911 GT2

Der 911 GT2 ist der neue Spitzensportler unter den Elfern. Das markante Design mit großen Lufteinlässen im Bugteil sowie dem charakteristischen Heckflügel drückt bereits im Stand das Performance-Potenzial des schnellsten aller 911 aus.

 MG 8104 Porsche Panamera Diesel 2 440Stuttgart. Aufsichtsrat und Vorstand der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, haben am 27.07.2005 „grünes Licht“ für die Entwicklung und Produktion einer weiteren Baureihe gegeben.