Opel bringt die Vollkaskoversicherung zum halben Preis

Attraktives Startangebot für alle Opel-Kunden

Rüsselsheim.  Opel bietet seit rund zwei Wochen seinen Kunden die Opel Autoversicherung für Haftpflicht, Teilkasko und Vollkasko über den Opel Händler VersicherungsService (OVS) an, versichert über die Allianz. Als besonders attraktives Startangebot bietet der Rüsselsheimer Hersteller allen Neuwagenkunden ab dem 1. Oktober 2011 für das erste volle Versicherungsjahr die Vollkaskoversicherung zum halben Preis an.

 „Auf der einen Seite kombinieren wir damit für unsere Kunden ein sehr gutes Preisangebot mit den qualitativ hochwertigen Serviceleistungen unserer Handelspartner. Auf der anderen Seite ist das für unsere Händler ein weiteres, wichtiges Instrument zur Kundenbindung", sagt Imelda Labbé, Exekutiv Direktorin Verkauf und Service.

-verkaufsberatern und -händlern entwickelt. Resultat ist ein günstiger Basisschutz, bei dem Kunden zusätzlich weitere attraktive Leistungspakete wählen können. Die Versicherungsnehmer können in allen Fällen die Reparatur eines Schadens bei einem Opel Partner durchführen lassen und sich damit den optimalen Werterhalt ihres Fahrzeugs sichern. Dazu gibt es ein sogenanntes Komfort-Paket, das in der Vollkaskoversicherung zusätzlich noch eine 24-monatige Neupreisentschädigung beim Totalschaden sowie einen Mietwagenanspruch bei allen selbstverursachten Schäden beinhaltet. Das Angebot „Vollkasko für die Hälfte“ gilt für alle Opel Modelle vom Agila bis zum Insignia (ausgenommen Combo, Movano, Vivaro, Ampera).

Foto Redaktionsbüro Kebschull Opel Astra Sports Tourer  EcoFlex