Ring frei für die nächste Runde. Ferdinand (20) und Johannes Stuck (25, beide Österreich) starten in der nächsten Saison  mit einem Aston Martin V12 Vantage. Damit wird das Starterfeld durch einen  bringt einen weiteren Super-Sportwagen bereichert.

René Rast (Frankfurt), der Supercup-Meister von 2010 und 2011, gewann den Langstreckenklassiker in Florida mit dem Porsche 911 GT3 Cup.

Mit der Bestzeit im Qualifying sicherte sich Porsche-Pilot Andrew Davis (USA) beim 24-Stunden-Rennen in Daytona die Pole-Position in der stark besetzten GT-Klasse.

Noch nicht ganz rund lief es für den Audi R8. Wichtig, beide Boliden kamen ins Ziel.

110 Teams starten bei der Formula Student Germany 2012 (31. Juli bis 5. August) auf dem Hockenheimring.