Volkswagen Scirocco R-Cup mit attraktivem Kalender für 2011

Große Bühne, großer Sport: Nach seiner aufsehenerregenden Debütsaison startet der Volkswagen Scirocco R-Cup mit einem attraktiven Kalender ins Jahr 2011.

Neu auf der Agenda 2011: der Red-Bull-Ring im österreichischen Spielberg, der die bewährten Austragungsorte des Scirocco R-Cup ergänzt. Auftakt und Finale werden in Hockenheim ausgetragen, dazu kommen zwischen Ende April und Ende Oktober Läufe auf dem EuroSpeedway, Noris- und Nürburgring, im britischen Brands Hatch und in Oschersleben. Im Fahrerlager herrscht internationales Flair: 21 Pilotinnen und Piloten aus acht verschiedenen Ländern werden am Start stehen, dazu kommen Motorsport-Legenden und Prominente als Gaststarter.

Erfolgreiche Partnerschaft mit DTM fortgesetzt

Als Partnerserie der DTM startet der Volkswagen Scirocco R-Cup weiterhin auf großer Bühne: Fannähe und packender Rennsport sind die gemeinsamen Ziele der Top-Tourenwagen-Liga und des umweltfreundlichsten Markenpokal der Welt. 2010 pilgerten durchschnittlich rund 86.000 Zuschauer zu den gemeinsamen Rennen. Dank des im Markenpokal-Sport einmaligen Push-to-pass-Systems, das per Knopfdruck 50 Extra-PS und damit zusätzliche Überholmanöver ermöglicht, sind im Scirocco R-Cup packende Rennen garantiert. Zudem sorgt der direkte Vergleich zwischen Nachwuchsfahrern, Routiniers und Legenden des Motorsports in einem Rennen für echte Spannung. Der Zentraleinsatz der einheitlichen Sportcoupés durch ein festes Team garantiert absolute Chancengleichheit aller Teilnehmer.

Der Scirocco R-Cup-Kalender 2011

  • 29.04./30.04. Hockenheim (D)
  • 03.06.–05.06. Spielberg (A)*
  • 17.06./18.06. EuroSpeedway (D)
  • 01.07./02.07. Norisring (D)
  • 05.08./06.08. Nürburgring (D)
  • 02.09./04.09. Brands Hatch (GB)
  • 16.09.–18.09. Oschersleben (D)*
  • 21.10./22.10. Hockenheim (D)

Foto (c) Volkswagen Motorsport