04 vw-20160821-1902 150Grenzenloser Jubel: Johan Kristoffersson (S) vom Team Volkswagen RX Sweden hat den achten Lauf zur FIA Rallycross-Weltmeisterschaft (WRX) gewonnen. Der Schwede feierte im Finale von Lohéac (F) einen souveränen Start-Ziel-Sieg vor Andreas Bakkerud (N, Ford) und Sébastien Loeb (F, Peugeot).

03 VW 2016-WRC-06-HEM1-9675Jari-Matti Latvala und Miikka Anttila (FIN/FIN) auf Platz zwei, Sébastien Ogier und Julien Ingrassia (F/F) auf dem dritten Rang: Dank eines Doppelpodiums bei der Rallye Italien hat Volkswagen wertvolle Punkte sowohl in der Fahrer- als auch Herstellerwertung der FIA Rallye-Weltmeisterschaft kassiert.

SKODAbeiderWMRallyeinItalien 20163916 9i24 150Rallye-Sport ist ganz hartes Brot. Was die Autos da leisten müssen. Und Skoda hält da richtig gut mit. Hohe Sprünge, harte Pisten: ŠKODA Motorsport will seine Erfolgsserie auch bei der Rallye Italien auf Sardinien (9. bis 12. Juni) fortsetzen.

SKODAbeiderWMRallyeinItalienDietschechi 20160613 0746 150Doppelsieg bei der Rallye Italien: ŠKODA besteht die ultimative Härteprüfung. Ganz oben auf dem Siegerpodest standen nach dramatischen 322,82 Kilometern die finnischen Markenkollegen Teemu Suninen/Mikko Markkula.

01 2016-WRC-05-BK1-3780 150Kris Meeke/Paul Nagle (GB/IRL) auf Citroen Citroën gewinnen mit 3:59.01,0 Stunden die Rallye Portugal 2016. Mikkelsen in Portugal landeten mit etwa 30 Sekunden Rückstand auf den zweiter Platz. Ogier wurde Dritter und konnte damit wichtige Punkte für die Rallye-WM buchen.