Die einen sagen, das 24h-Rennen durch die "Grüne Hölle" wäre das schwierigste Rennen, die anderen behaupten Le Mans wäre schlimmer. Egal, 24 Stunden in einen "Mords"-Tempo durch zu stehen ist immer eine Herausforderung. Ein Rückblick und Ausblick.

Der AUDI AG ist ein weiterer technologischer Meilenstein im Motorsport gelungen: Bei der 80. Auflage der berühmten 24 Stunden von Le Mans triumphierte zum ersten Mal ein Fahrzeug mit Hybridantrieb - der Audi R18 e-tron quattro.

Nach dem ersten Qualifying für die 80. Auflage der 24 Stunden von Le Mans liegt erstmals in der Geschichte des Langstrecken-Klassikers ein Fahrzeug mit Hybridantrieb an der Spitze des Feldes: der neue Audi R18 e-tron quattro.

Premiere bei den 24 Stunden von Le Mans: Bei der 80. Auflage des seit 1923 ausgetragenen Langstrecken-Klassikers startet erstmals ein Sportwagen mit Hybridantrieb von Startplatz eins - der neue Audi R18 e-tron quattro.

Was gar nicht so bekannt ist. Die Turbobenzin-Direkteinspritzung kommt aus dem Motorsport. Können wir demnächst auch auf Variable Turbinengeometrie (VTG)-Triebwerke in Autos hoffen, die auch auf der Straße fahren dürfen?