Nick Heidfeld fährt wieder in der Formel 1. Der Deutsche Heidfeld (33) ersetzt den Spanier Pedro de la Rosa (39).

Ferrari siegt beim Heimrennen in Monza. Fernando Alonso siegt vor  Jenson Button. Felipe Massa wird Dritter vor Sebastian Vettel. Mark Webber führt dennoch die WM an, Sebastina Vettel belegt mit 163 Punkten Rang Fünf und kann die Meisterschaft abharken.

Mark Webber siegte in Ungarn und übernahm Gesamtführung. Fernando Alonso wurde Zweiter vor dem Unglücksraben Sebastian Vettel. Mercedes im Pech: Michael Schumacher  wurde nur Elfter und Rosberg viel aus.

Lewis Hamilton siegt vor Webber und Kubica. Sebastian Vettel ging leer aus.

Nach dem spektakulären Unfall von Webber konnte Sebastian Vettel (Red Bull Renault) durch einen Sieg seinen Rückstand auf Lewis Hamilton (Vodafone McLaren Mercedes) verkürzen. Für Michael Schumacher war es ein rabenschwarzes Wochenende.