In der Sportwagen-Weltmeisterschaft WEC haben die Porsche-Werksfahrer Marc Lieb (Ludwigsburg) und Richard Lietz (Österreich) weiter gute Chancen auf den Gewinn des World Endurance Cup für GT-Fahrer.

Audi begann die Saison 2013 in der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) weltmeisterlich: Die beiden Audi R18 e-tron quattro dominierten die 6 Stunden von Silverstone und errangen einen verdienten Doppelsieg.

Noch sind Chevrolet Corvette und BMW in der Gesamtwertung vorn. Aber Porsche hat gezeigt, dass der Porsche 911 GT3 RSR sieg fähig ist. Und erst am Ende der Saison wird abgerechnet.

Gleich vier Kunden Audi R8 GRAND-AM starten beim 24-Stunden-Rennen in Florida. Endlich geht es wieder los. Bekannte Audi-Werksfahrer wie Frank Biela (D) fahren für die Kunden-Teams.

Starke Leistung. Gleich zur Premiere schaffte der Audi R18 e-tron quttro einen zweiten Platz beim Qualifying und steht somit in der ersten Reihe.