20C0556 008 150Mercedes-Benz entwickelt als Dienstleister für Mobilität nachhaltige Konzepte für viele Aspekte der Mobilität. Mit der neuen vollelektrischen EQ Familie deckt das Unternehmen schon heute mit innovativen Fahrzeugen vom smart EQ über die SUV Neuinterpretation EQC bis hin zur Großraumlimousine EQV die Ansprüche verschiedenster Zielgruppen ab.

Mercedes-Benz eScooter, eine emissionsfreie Lösung

Nun geht Mercedes-Benz noch einen Schritt weiter und bringt mit dem Mercedes-Benz eScooter eine emissionsfreie Lösung speziell für die letzte Meile auf den Markt. Der Mercedes-Benz eScooter wurde vor allem auf eines ausgelegt: Langlebigkeit. Die Verwendung von hochwertigen Komponenten und Materialien ermöglicht eine Laufleistung von über 5.000 Kilometern. Der eScooter lässt sich dank seines geringen Gewichtes und dem intuitiven Faltmechanismus problemlos im Kofferraum oder in den öffentlichen Verkehrsmitteln transportieren und punktet mit Spitzenwerten hinsichtlich Reichweite, Sicherheit und Design. (Hier geht’s zum Video: Die letzte emissionsfreie Meile).

20C0556 005 header 1

Ein eScooter macht Sinn

1 20C0556 003Stylish, kraftvoll und komfortabel präsentiert sich der eScooter, den Mercedes-Benz in Kooperation mit dem Schweizer Mikromobilitätsspezialisten, Micro Mobility Systems AG, auf den Markt bringt. Damit kommt der Stuttgarter Autobauer dem Wunsch vieler Kunden nach flexiblen, individuellen Mobilitätslösungen gerade im innerstädtischen Verkehr nach. Speziell auf der sprichwörtlichen letzten Meile kann der Mercedes-Benz eScooter sein ganzes Potenzial entfalten. Die emissionsfreie Mikromobilität ist ein wertvoller Baustein auf dem Weg zu lebenswerten Städten mit einem intelligenten Verkehrsmix und trägt damit zur Luftverbesserung bei. Darüber hinaus entspricht sie perfekt dem modernen urbanen Lifestyle. Insbesondere bei der Nutzung des eigenen eScooters kann sich der Fahrer jederzeit auf dessen einwandfreien Zustand verlassen, und da dieser überall mit hingenommen werden kann, stellt er auch keinerlei Belastung für den öffentlichen Raum dar.

20C0556 006 header 2

Elegantes schwarzes Design

2 20C0556 004Das elegante schwarze Design mit Mercedes-Benz und Micro Co-Branding auf dem Schutzblech spricht Ästheten an, die sich von der Masse abheben und ein bis ins Detail durchdachtes Produkt nutzen möchten. Der 250 Watt starke Elektromotor beschleunigt den eScooter zügig auf die in Deutschland erlaubten 20 km/h, und der Akku mit 7,8 Ah ermöglicht eine Reichweite von bis zu 25 km. Dabei ist der Nutzer nicht nur schnell und wendig unterwegs, sondern auch komfortabel und sicher. Die Standfläche ist breit und mit einer Antirutsch-Beschichtung versehen, so dass beide Füße bequem darauf Platz finden. Der Mercedes-Benz eScooter ist sowohl vorne als auch hinten gefedert und verfügt über Gummiräder mit einem Durchmesser von 20 cm, die auch unebenes Gelände wie Kopfsteinpflaster mühelos meistern.

Die Lenkstange mit Teleskopfunktion ist stufenlos auf die Körpergröße des Fahrers einstellbar. Am ergonomisch geformten Lenker selbst befinden sich rechts der Gasdrehgriff und links die Handbremse sowie eine integrierte Klingel. Auf dem mittig platzierten Display hat man die Geschwindigkeit, den Ladezustand und den Fahrtmodus immer im Blick.

IMG 7322 EQV Donau

Trommelbremse

Gebremst wird der Mercedes-Benz eScooter mit einer Trommelbremse hinten oder über die Fußbremse am Schutzblech. Die straßenverkehrskonforme Beleuchtung vorne und hinten sowie die seitlichen Reflektoren machen auch Fahrten in der Dunkelheit jederzeit möglich.

20C0556 001 1 640

Micro App

Ein nützliches zusätzliches Feature ist die Konnektivität mit der Micro App. Über Bluetooth® verbindet sich der Mercedes-Benz eScooter mit dem Smartphone, das in einer Halterung an der Lenkstange befestigt werden kann, und liefert dem Fahrer über die App wertvolle Informationen über Geschwindigkeit, Distanz, Fahrzeit oder Batterieladezustand. Das integrierte Navigationssystem weist auf dem Display zudem den kürzesten Weg zum Ziel. Darüber hinaus kann man verschiedene Funktionen wie Licht oder Fahrmodus des eScooter direkt über die App steuern.

Für den komfortablen Transport vor Antritt der letzten Meile ist der Mercedes-Benz eScooter über einen intuitiven Faltmechanismus mit dem Fuß zusammenklappbar, auch die Handgriffe lassen sich einklappen. So findet er auch in einem kleinen Kofferraum Platz und kann bequem in allen öffentlichen Verkehrsmitteln mitgenommen werden, wobei sein geringes Gewicht von lediglich 13,5 kg ein zusätzliches Plus darstellt.

Der Mercedes-Benz eScooter verfügt über die in Deutschland notwendige Straßenzulassung für die Fortbewegung im öffentlichen Straßenverkehr. Alle notwendigen Voraussetzungen wie die Kennzeichenhalterung, Typenschild und die ABE bringt der eScooter bereits mit, nur um die vorgeschriebene Haftpflichtversicherung muss sich der Halter selbst kümmern.

20C0556 008 640

Über Micro Mobility Systems

Die von Wim Ouboter gegründete Micro Mobility Systems AG, wurde in den 90er Jahren mit dem Micro Scooter weltberühmt. Getreu der Vision eines «better urban lifestyle» bietet Micro inzwischen über 50 verschiedene Mobilitätsprodukte für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an und behauptet sich als Weltmarktführer im Premiumsegment. Die Brandbreite reicht dabei vom beliebten Kinder Tretroller über stilvolle Elektro-Scooter bis hin zum neuesten Coup, dem Elektroauto Microlino. Mehr Informationen unter: www.micro-mobility.com

Technische Daten

Gewicht

13,5 kg

Maße

Länge: 980 mm; Höhe: 1096 mm; Breite: 145 mm

Maße geklappt

Länge: 928 mm; Höhe: 340 mm; Breite: 145 mm

Motorleistung

nominal 250 Watt, peak 500 Watt

Akku

7,8 Ah, 36 V, 280 Wh, LG cells

Reichweite

ca. 25 km

Geschwindigkeit

max.:    20 km/h

Ladezeit

3 - 3,5 h

Reifengröße

vorne 200 mm, hinten 200 mm

Bremsen

3 (1 vorne und 2 hinten)

Beleuchtung

vorne und hinten

Federung

vorne und hinten

Display

ja

Straßenzulassung  

Ja

Gewicht

ca. 13,5 kg

Kommentar

IMG 7331 EQV h 250Wir haben hier ja schon den Peugeot e-Ludix vorgestellt. Kleiner flotter Roller, eher für die "weiten" Wege. Der Mercedes-Benz eScooter ist aber ideal, wenn man beispielsweise mit dem eSprinter oder eVito, EQV unterwegs ist. eAuto aufladen und mit dem Mercedes-Benz eScooter Dinge in der Stadt erledigen.

Wir planen gerade mal wieder eine eAuto-Reise. Hamburg ist OK, weil die Wege vom Hotel zur Ladestation relativ kurz sind. Bei andere Ort muss man schon mal 30 Minuten Fußmarsch von der Ladestation zum Hotel einplanen. Noch ist die Elektromobilität bei uns nicht angekommen. Ladestation an jedem Lidl, Aldi und Co.? Fehlanzeige. Auch die Hotel haben dieses "Alleinstellungszeichen" noch nicht erkannt. Bei Tesla gibt es Tesla-Hotels. Die anderen müssen 30 Minuten laufen oder haben einen Mercedes-Benz eScooter dabei (s.a. Fahrbericht Renault Zoe, Laden in der Nähe Frankfurt).

Linktipps

Fotos © 2020 Daimler Presse, © 2020 Redaktionsbüro Kebschull

IMG 7622 header 1