e honda 150Der Honda e wurde bei den renommierten Red Dot Design Awards 2020 für sein bahnbrechendes Produktdesign als „Best of the Best“ in der Kategorie Automobile ausgezeichnet. Es ist die höchste Auszeichnung des jährlich ausgelobten Designwettbewerbs und geht an das beste Produkt der jeweiligen Kategorie.

 

Red Dot Design Awards 2020

  • Preis würdigt bahnbrechendes Produktdesign des Honda e in der Kategorie Automobile – die höchste Auszeichnung des Wettbewerbs
  • Weitere Awards für den Honda e und die CBR1000RR-R Fireblade SP
  • Renommierter Designwettbewerb prämiert herausragende Leistungen

201509 e PROGRESS header 640

Einen weiteren Preis für herausragendes Design erhielt der Honda e in der Kategorie „Smart Product“ – genauso wie die CBR1000RR-R Fireblade SP. Die drei Preise für Honda unterstreichen das erfolgreiche Engagement der Marke für gelungenes Produktdesign.

Die jährlich vergebenen Red Dot Awards würdigen hervorragende Leistungen internationaler Unternehmen in den Bereichen Produkt-, Marken- und Kommunikationsdesign. Die Gewinner kürte eine Jury aus 40 internationalen Experten, die jeden Beitrag testen, bewerten und diskutieren. Die Gewinnerprodukte werden im Red Dot Design Museum im Design-Zentrum Nordrhein-Westfalen in Essen präsentiert.

„Diese renommierten Auszeichnungen rücken die visionären und talentierten Designer von Honda ins Rampenlicht“, sagte Executive Creative Director Makoto Iwaki. „Der Honda e ist eines der außergewöhnlichsten Beispiele für zeitgenössisches Automobildesign der vergangenen Jahre und hat die Auszeichnung ‚Best of the Best‘ absolut verdient.“

201509 e PROGRESS 350rDer Honda e bietet ein vollelektrisches Fahrerlebnis, insbesondere für das urbane Umfeld. Der Elektro-Kleinwagen zeigt Honda Design für eine neue Ära der städtischen Mobilität: Bestandteile sind etwa die charakteristischen LED-Lichtmotive an Front und Heck, eine elegante Glasabdeckung für den Ladeanschluss, klare Linien und bündig integrierte Merkmale, die die aerodynamische Effizienz verbessern und zugleich die raffinierte Optik betonen. Dies gilt auch für das Kamerasystem, das die klassischen Außenspiegel ersetzt. Weitere einzigartige Merkmale sind die schwarzen, konkav geformten Flächen zwischen den Frontscheinwerfern und den Rückleuchten.

Einen ersten Vorgeschmack auf das eigenständige Design des Honda e lieferte das Konzeptfahrzeug Urban EV, das auf der Internationalen Automobil-Ausstellung 2017 in Frankfurt präsentiert wurde. Später wurde die Studie bei den renommierten Car Design Awards als „Best Concept Car“ ausgezeichnet. Der folgende Honda e Prototype stand gleich nach seiner Weltpremiere im Rahmen des Genfer Automobilsalons 2019 im Mittelpunkt der Ausstellung „Honda experience – Casa Connessa Tortona“ auf der Milan Design Week 2019. Die Ausstellung bot den Besuchern einen einzigartigen Einblick in das Designkonzept des Honda e Prototype.

180127 Honda e header 640

Erfolgsgeschichte

Honda blickt auf eine lange Erfolgsgeschichte bei den Red Dot Awards zurück, die zu den angesehensten und begehrtesten Auszeichnungen der Welt gehören. So wurden der Honda S2000 im Jahr 2001 und der Civic im Jahr 2006 mit dem „Red Dot: Best of the Best“ ausgezeichnet; ein „Red Dot“ ging 2008 an den Accord Tourer und 2009 an den Insight.

Unter dem Motto „Auf der Suche nach gutem Design und Kreativität“ zeichnen die Red Dot Design Awards wegweisende Arbeiten und Projekte von Designern, Agenturen und Unternehmen aus der ganzen Welt aus. Mit einer prominent besetzten Jury von mehr als 40 internationalen Experten gilt der jährliche Wettbewerb als eine der renommiertesten Auszeichnungen für herausragendes Design weltweit.

Stromverbrauch Honda e in kWh/100 km: kombiniert 20-18; CO2- Emissionen in g/km: kombiniert 0.

IMG 9336 Honda Civic header 640

Kommentar

Honda ist anders, wird immer anders sein. Und das ist gut so. Sehr neugierig sind wir auf den Honda e, der vermutlich eher der typische City-Flitzer ist. 150 PS ist ein gutes Datum, in nur 30 Minuten auf 80 %. Nur die Reichweite von 200 Kilometer macht mir Sorgen. Im Stadtbereich kein Problem, aber wie bekommen wir den Wagen von Erlensee nach Emsbüren 336 km (s.a. https://abetterrouteplanner.com/)?

Linktipps

Fotos © 2019 Honda Presse, © Redaktionsbüro Kebschull

e honda header 03 640