IMG 0529 Mach E 150Ford veröffentlicht eine spektakuläre Videoreihe. Unter dem Motto "Versus" tritt der neue Ford Mustang Mach-E gegen vier unterschiedliche Gegner an, darunter die physikalische Schwerkraft, eine Rakete, eine mobile Boxen-Crew und die menschliche DNA.

 

Cooler Mustang Mach-E

  • Die Videos demonstrieren die Leistungsfähigkeit des batterie-elektrischen Ford Mustang Mach-E und entkräften verbreitete Vorurteile bezüglich der Reichweite von E-Fahrzeugen
  • Der Begriff "Versus" bezieht sich auf einen Trend bei Google-Suchanfragen

IMG 0516 h 250Haben Sie schon einmal gesehen, wie ein Auto die Schwerkraft überwindet und aus dem Stand an einem fallenden Kronleuchter vorbei beschleunigt, zwischen identischen Zwillingen unterscheidet oder Kopf-an-Kopf mit einer Rakete beschleunigt? In einer vierteiligen neuen Serie von Ford-Videos stellt sich der vollelektrische Mustang Mach-E genau diesen Herausforderungen. Spoiler-Alarm: Er meistert alle Aufgaben mit Erfolg.

Der neue Mustang Mach-E wurde von Grund auf neu entwickelt. Als automobiler Meilenstein verändert er unsere Wahrnehmung und zeigt, welche Leistungen ein Elektroauto vollbringen kann. Dank seiner beeindruckenden Eigenschaften ist der neue Mustang Mach-E das perfekte Fahrzeug, um die Hauptrolle in einer überraschenden Videoreihe zu übernehmen. Nicht nur, dass jede Episode wichtige Technologien hervorhebt, vielmehr korrigiert die neue Serie, wie auch das Fahrzeug selbst, häufige Vorurteile gegenüber Elektrofahrzeugen bezüglich der Reichweite und der Leistung.

Mit Stolz trägt der neue Mustang Mach-E das berühmte "Mustang"-Emblem, er ist das erste elektrifizierte Fahrzeug von Ford, das über die Gene der weltbekannten Sportwagen-Ikone verfügt. Die spektakuläre Videoreihe unterstützt die Markteinführung des Ford Mustang Mach-E in Europa, während die ersten Elektro-Mach-Es dieser Tage an Kunden in Europa ausgeliefert werden.

IMG 0545 header 1

Videos

Die Videos finden sich auf dem europäischen Ford YouTube-Kanal unter:

Kommentar

 MG 4276 h 250Die Videos würde ich immer mit ein bisschen „Augenzwinkern“ sehen. Ganz nett, aber eigentlich hat der Mustang das nicht nötig. Wir haben den Mach-E einen Tag testen können und sagen. Unbedingt mal testen. Wir hoffen, dass der Mach E bald beim Ford-Händler steht und wir den Sportler spätesten Mitte Mai, gern früher testen können. Die Momentaufnahme in Berlin war schon einmal genial, die wird vermutlich getoppt durch den „echten“ Test. Übrigens unser kleines Video ist schon fast 5.000x abgerufen worden. Unser Fahrbericht ist im Lektorat und wird morgen veröffentlicht!

Linktipps

Fotos © 2021 Redaktionsbüro Kebschull

 MG 4269 header 2