DS9 150Nach dem DS 7 CROSSBACK und dem DS 3 CROSSBACK erweitert die neue große, stilvolle Limousine das Angebot der französischen Premium-Marke nach oben. Im DS 9 vereinen sich Expertise, Design, Raffinesse und Spitzentechnik mit internationalen Ambitionen. Demnächst auch als E-Tense.

 

DS 9 bald auch als E-Tense

  • CL 19.503.021 350Mit dem DS 9 präsentiert DS Automobiles eine große, international ausgerichtete Limousine der neuesten Generation.
  • Dank einer Vielzahl innovativer Technologien verkörpert der DS 9 das französische Know-how der Marke DS in einem sich schnell wandelnden Automobilmarkt.
  • Der mit einem E-TENSE Plug-in-Hybrid-Antrieb ausgestattete DS 9 ermöglicht es, lokal C02-emissionsfrei unterwegs zu sein und erfüllt so die künftigen globalen und lokalen Abgasnormen.

Der DS 9 ist eine perfekte Mischung aus dem historischen Erbe der Marke, einzigartigem Know-how und modernster Technologie. Er lädt dazu ein, die Exzellenz des französischen Handwerks im Automobilsektor neu zu entdecken.

2020 DS9 header 2

SCHLANKER, ELEGANTER AUFTRITT

CL 19.506.050 350Mit einer Länge von 4,93 Metern, einer Breite von 1,85 Metern und Rädern mit 690 Millimetern Durchmesser hat der DS 9 eindrucksvolle Abmessungen. Da die Limousine auf der neuesten Version der EMP2-Plattform (Efficient Modular Platform 2) basiert, verfügt sie über einen langen Radstand, der dem hinteren Fahrgastraum zugutekommt. Der DS 9 zeichnet sich durch eine Kombination aus schlanker Linienführung und innovativ gestaltetem Fließheck im Stile eines Fastback aus.

Der DS 9 übernimmt die Designmerkmale von DS Automobiles: eine ausdrucksstarke Frontpartie und den Kühlergrill DS WINGS mit dreidimensionalem, reliefartigem Diamant-Design. Die Guillochierung „Clous de Paris“ setzt das raffinierte Interieur der Modelle von DS Automobiles gekonnt in Szene. Zum ersten Mal ziert die spezielle Gravur auch die Motorhaube.

Als Reminiszenz an die historische DS von 1955 ist der DS 9 mit seitlichen Positionslichtern in Trichterform an der Dachkante ausgestattet. Sie verleihen ihm einen einzigartigen Wiederkennungswert und nehmen historischen Bezug auf die Blinker der legendären Vorgängerin, die am Dachabschluss angebracht waren.

DS9 6 header 640

Fließende Linienführung

Die fließende Linienführung zieht sich harmonisch vom Kühlergrill über die Motorhaube, die Windschutzscheibe und das Dach bis ins Heck. Die glatten Flanken erstrecken sich von den vorderen Scheinwerfern bis zu den Rückleuchten. Die bündig mit der Karosserie abschließenden Türgriffe in Karosseriefarbe harmonieren perfekt mit dem schwarzen Dach. Die zweifarbige Karosserielackierung ist ausdrucksstark und elegant.

Am Heck bildet jedes Element eine schlüssige Einheit. Die hinteren Kotflügel, die Schürze und der Kofferraumdeckel sind über fließende Linien miteinander verbunden. Die ziselierten Rückleuchten mit Schuppenmuster sind perfekt in die Karosserie integriert. Ihr dreidimensionales Design bildet einen gelungenen Kontrast. Das elegante, schmale dritte Bremslicht trägt dazu bei, das Heck breiter erscheinen zu lassen und die optische Wirkung der Heckscheibe zu erweitern.

CL 19.503.015

PLUG-IN-HYBRID-VERSION „E-TENSE“

  • CL 19.506.070 350STARKE FAHRLEISTUNGEN UND HÖCHSTER KOMFORT MIT BIS ZU 360 PS

Der DS 9 wird zur Markteinführung als leistungsstarker Plug-in-Hybrid mit einer Systemperformance von 165 kW (225 PS) angeboten. Der Hybridantrieb kombiniert einen Benzin-Turbomotor mit einem Elektroantrieb und einer Batterie mit einer Kapazität von 11,9 kWh, die eine rein elektrische Reichweite zwischen 40 und 50 Kilometern (WLTP-Zyklus) ermöglicht. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt im Elektromodus 135 km/h.

Der Elektroantrieb mit 80 kW (110 PS) und 320 Nm ist an ein Achtgang-Automatikgetriebe gekoppelt. Er unterstützt den Benzinmotor während Überholmanövern und beim Anfahren aus dem Stand. Der Elektromodus wird beim Start immer automatisch gewählt, um die Effizienz zu maximieren. Er wird durch einen Hybrid-Modus ergänzt, der die verschiedenen Antriebsarten automatisch auswählt, indem er je nach Anforderung den Elektromotor, den Benzinmotor, oder die Kombination aus beiden nutzt. Für die Passagiere ist der Wechsel zwischen den Modi nicht wahrnehmbar. Im Sport-Modus E-TENSE steht die kumulierte Leistung zur Verfügung. Das Gaspedal, das Getriebe, die Lenkung und die Federung werden sportlich ausgelegt. Das Ergebnis ist ein intensives Fahrgefühl und eine herausragende Fahrdynamik bei völliger Laufruhe.

Der DS 9 verfügt über ein Energierückgewinnungssystem, das die Batterie in Verzögerungs- oder Bremsphasen wieder auflädt. Darüber hinaus garantiert die E-Save-Funktion (verschiedene Stufen zur Auswahl), das eine bestimmte Reichweite im Null-Emission-Modus für ausgewählte Streckenabschnitte beispielsweise in der Innenstadt zurückgehalten wird. Das serienmäßige 7,4 kW-Bordladegerät ermöglicht das vollständige Nachladen an der Wallbox zu Hause oder an einer öffentlichen Ladestation innerhalb von 1,5 Stunden.

CL 19.503.025

Auswahl zwischen E-TENSE-Versionen und reinem Benzinmotor

Mit etwas zeitlichem Abstand wird das Motorenangebot um zwei weitere E-TENSE-Antriebe erweitert: einen Zweiradantrieb mit 184 kW (250 PS) und erhöhter Reichweite sowie eine 264 kW-Version (360 PS) mit intelligentem Allradantrieb. In China ist der 184 kW-Motor (250 PS) schon zur Markteinführung erhältlich.

Das Angebot wird durch einen PureTech-Benzinmotor mit 165 kW (225 PS) abgerundet. Alle Versionen sind mit einem Achtgang-Automatikgetriebe ausgestattet.

DS LOUNGE

  • DS9 4DIE FRANZÖSISCHE ART DES LUXURIÖSEN REISENS

Der DS 9 steht für hohen Sitzkomfort auf Vorder- und Rücksitzen. Dabei veranschaulicht DS LOUNGE die hohe Expertise von DS Automobiles auf diesem Gebiet.

Der Fokus liegt auf eleganten und edlen Materialien. Die Liebe zum Detail wird beispielsweise durch das mit Nappa-Leder bezogene Armaturenbrett oder die Sitze mit Bracelet-Finish unterstrichen. Dekorelemente in Kristallglas, der Dachhimmel und die Sonnenblenden aus Alcantara und die Haltegriffe aus Leder setzen das hochwertige Interieur perfekt in Szene.

Dank eines langen Radstands von 2,90 Metern bietet der DS 9 ein großzügiges Raumangebot auch auf den Rücksitzen. Die klimatisierten Sitze mit Massage-Funktion setzen Maßstäbe in diesem Segment. So kann im DS 9 jeder Passagier seinen individuellen, optimalen Sitzkomfort einstellen.

Personalisierung dank Elementen aus der Welt der Haute Couture

Die Liebe zum Detail unterstreicht das einzigartige französische Know-how der Experten von DS Automobiles. Bedienelemente sind in Kristallglas eingefasst, Perlenstickereien aus der Haute Couture zieren die Sitze mit Bracelet-Finish, das Armaturenbrett und die Türverkleidungen. Die Bedienelemente auf der Mittelkonsole sind mit der „Clous de Paris“-Guillochierung versehen, der ikonischen Signatur der französischen Uhrmacherei, die sich im 180 Grad drehbaren B.R.M-Chronographen auf dem Armaturenbrett widerspiegelt.

CL 19.503.036

Pures Klangerlebnis

IMG 3387 h 250Die Ingenieure und Designer von DS Automobiles haben den DS 9 auf ein neues Level in puncto Akustikkomfort gehoben. Die Scheiben aus Verbundsicherheitsglas und die besondere Karosserie dämpfen die Außengeräusche und minimieren Vibrationen. DS Automobiles hat in Partnerschaft mit dem französischen Marktführer FOCAL Electra® ein hochwertiges Hi-Fi Premium-Audiosystem entwickelt. Bis zu 14 Lautsprecher sind sorgfältig im Innenraum verteilt. Durch die detailgetreue, räumliche Wiedergabe tauchen die Insassen in eine hochwertige Klangwelt ein.

DS ACTIVE SCAN SUSPENSION

Die aktive Federung ist in der Lage, durch kontinuierliche Dämpfersteuerung Straßenunebenheiten zu erkennen und ihnen vorzugreifen. Gemeinsam mit Neigungssensoren und Beschleunigungsmessern analysiert eine Kamera die Straßenbeschaffenheit. Die Daten werden in Echtzeit an einen Rechner übermittelt, der jedes einzelne Rad unabhängig ansteuert. Die DS Federung des 21. Jahrhunderts vereint den einzigartigen Komfort einer eindrucksvollen Limousine mit der hohen Fahrdynamik eines Gran Turismo Coupés.

CL 19.506.350

MIT SPITZENTECHNOLOGIEN AUSGESTATTET

Über die DS LOUNGE hinaus verfügt der DS 9 über zahlreiche Spitzentechnologien, die auch Ausdruck der Markenidentität der Modellpalette von DS Automobiles sind.

DS DRIVE ASSIST

IMG 7642 Schalten h 250DS DRIVE ASSIST ebnet den Weg zum halbautonomen Fahren (Stufe 2). Mithilfe von Sensoren und einer Kamera passt sich der DS 9 an die Verkehrsbedingungen an. Das System hält automatisch die Spur sowie die Geschwindigkeit bis zu 180 km/h (je nach Land) und behält – wenn notwendig bis zum Stillstand – den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug bei.

Der adaptive Geschwindigkeitsregler ist an das Start-Stopp-System gekoppelt. Die Funktion ist insbesondere bei dichtem Verkehr nützlich: Steht der DS 9 weniger als drei Sekunden, fährt das Fahrzeug automatisch wieder an. Falls nicht, genügt ein Knopfdruck oder ein Tritt auf das Gaspedal, um den DS 9 wieder in Bewegung zu setzen.

Eine Kamera erkennt durchgezogene und unterbrochene Fahrbahnmarkierungen. Überfährt der DS 9 ohne aktivierten Blinker eine Fahrbahnmarkierung, reagiert der aktive Spurassistent mit einer progressiven Gegenlenkbewegung, um das Fahrzeug in seiner ursprünglichen Spur zu halten. Der Fahrer kann diese Lenkkorrektur überstimmen, indem er das Lenkrad festhält. Mit dem Setzen des Blinkers wird die Lenkkorrektur abgebrochen. Der Fahrer kann das System ab einer Geschwindigkeit von 30 km/h aktivieren; dieses ist dann im Geschwindigkeitsbereich von 0 bis 180 km/h betriebsbereit.

CL 19.507.004

DS PARK PILOT

Mit DS PARK PILOT wird das Einparken leichter. Fährt DS PARK PILOT an einer Parklücke vorbei, erkennt das System bis zu einer Geschwindigkeit von 30 km/h, ob der Parkplatz für die Abmessungen des DS 9 geeignet ist. Der Fahrer bestätigt auf dem Touchscreen, ob und wie er (Längs- oder Querparklücke) parken möchte. Anschließend genügt die Betätigung des „Park“-Knopfes. Er muss weder Gas geben noch bremsen oder schalten.

DS SAFETY

Insbesondere auf langen Strecken können schlechte Sicht oder kleinste Unaufmerksamkeiten zu einer Gefahr werden. Um das Fahren im DS 9 noch sicherer zu machen, vereint DS SAFETY sechs Hauptfunktionen: DS NIGHT VISION, DS DRIVER ATTENTION MONITORING, DS ACTIVE LED VISION, Toter-Winkel-Assistent, aktiver Notbremsassistent und Verkehrsschilderkennung.

CL 2

DS NIGHT VISION

DS NIGHT VISION überzeugt durch bessere Nachtsicht. Die Infrarot-Kamera, die vorn im Kühlergrill eingebaut ist, erkennt Fußgänger und Tiere, die sich in einer Entfernung von bis zu 100 Metern im Bereich vor dem Fahrzeug befinden. Der Fahrer sieht im Display des Kombiinstruments die Umgebung vor dem Fahrzeug. Menschen und Tiere werden durch gelbe, dann rote Markierungen farbig hervorgehoben. Sie helfen dem Fahrer, schneller zu reagieren.

DS DRIVER ATTENTION MONITORING

Die Technologie hilft, Anzeichen von Ermüdung und Unaufmerksamkeit des Fahrers zu erkennen. Eine Infrarotkamera, die über dem Lenkrad eingebaut ist, überwacht drei Parameter: Augen (Lidschlag), Gesicht (Blickrichtung) und Kopfbewegungen sowie Fahrzeugspur (Spurwechsel oder Lenkbewegungen des Fahrers). Sobald DS DRIVER ATTENTION MONITORING Lenk- und Verhaltensmuster entdeckt, die bei Ermüdung häufig auftreten, warnt das System den Fahrer optisch und akustisch auf dem zentralen Bildschirm, tags wie nachts.

DS9 4

DS ACTIVE LED VISION

Dank der Technologie DS ACTIVE LED VISION ist das Licht sowohl einzigartig schön als auch leistungsstark. Bei Nacht passt sich der Lichtstrahl in Weite und Breite an Straßenbedingungen und Fahrzeuggeschwindigkeit an. Fünf Lichteinstellungen sind verfügbar: Parking, Town Beam (fährt der DS 9 länger als fünf Sekunden, werden die Seiten ausgeleuchtet), Country Beam (fährt der DS 9 schneller als 50 km/h, wird die Umgebung vor dem Fahrzeug stärker ausgeleuchtet), Motorway Beam (fährt der DS 9 schneller als 110 km/h, leuchten die LED-Module noch stärker) und Adverse Weather (bei angeschaltetem Scheibenwischer leuchten die entsprechenden Module stärker; dafür leuchtet der Hauptscheinwerfer weniger). Die Lichteinstellungen „mitlenkende Scheinwerfer“ und High Beam (wird der Fernlichtassistent aktiviert, leuchtet der Lichtstrahl am stärksten in Weite und Breite) runden das Angebot ab. Die Technologie steigert die Sicherheit des Fahrers und der Passagiere.

DS SMART ACCESS

DS SMART ACCESS ermöglicht über die MyDS App, den DS 9 schlüssellos zu öffnen und zu starten. Nähert sich der Fahrer dem Fahrzeug, kommen die versenkten Türgriffe zum Vorschein. Das Bluetooth-System funktioniert ohne GSM-Netzwerk. Da ein Fahrzeug oft von verschiedenen Personen gefahren wird, kann der Besitzer seinen DS 9 an bis zu fünf Fahrer verleihen, ohne den Schlüssel aushändigen zu müssen. Für jeden der fünf ausgewählten Fahrer kann der Besitzer die Nutzungszeit begrenzen.

DS9 5

Zusammenfassung
  • Mit dem DS 9 steigt DS Automobiles in das Segment der Luxuslimousinen ein.
  • DS LOUNGE veranschaulicht das einzigartige französische Know-how im Innenraum einer D-Segment-Limousine.
  • Die Plug-in-Hybrid-Versionen E-TENSE mit bis zu 360 PS, Allradantrieb und DS DRIVE ASSIST sind Vorreiter bei innovativen Technologien.
  • Mit seinem eleganten, vornehmen Auftritt setzt der DS 9 Maßstäbe. Er erinnert zudem an die historische DS von 1955 und die Concept Cars der Marke.

Béatrice Foucher, CEO DS Automobiles

„Seit der Einführung der Marke DS im Jahr 2015 arbeitet unser Team begeistert an einem Ziel: eine große französische Limousine auf den Markt zu bringen. Damit möchten wir einen neuen Maßstab im Segment der Premium-Limousinen setzen und die französische Luxuskompetenz in einem Auto verkörpern. So ist der DS 9 entstanden.

Wir sind uns bewusst, dass von der Marke DS erwartet wird, in dieser Fahrzeugkategorie präsent zu sein. Wir haben unser gesamtes Know-how eingesetzt, damit der DS 9 in puncto Komfort, Stil, Eleganz und Exklusivität Maßstäbe setzt. Dieses Projekt hat unsere Teams vereint, denn es war ein Traum für all diejenigen, die täglich für DS arbeiten. Sie haben alles gegeben, um ein Modell zu schaffen, das unverwechselbar ist und die einzigartigen DS DNA in sich trägt.

Für eine Limousine ist das Erscheinungsbild ein wesentlicher Faktor. Wir haben den DS 9 entworfen, damit er überrascht, damit er die Blicke auf sich zieht. Er wurde in Frankreich mit DS Genen für die internationalen Märkte konzipiert und steht voll und ganz im Einklang mit der DS Philosophie. Heute sind wir stolz darauf, dass der DS 9 bald auf den Straßen der Welt fahren wird.“

Thierry Metroz, Direktor Design DS Automobiles

Das Ziel, eine große Limousine in der Tradition des französischen Karosseriebaus zu entwickeln, hat das DS DESIGN STUDIO in Paris schon immer begeistert. Dieser Wunsch wird heute mit dem DS 9 Realität. 

Der DS 9 besticht durch seine durchgehend fließende Linienführung. Die fein ausmodellierten glatten Flanken strecken sich von den vorderen Scheinwerfern bis zu den Rückleuchten. Die Türgriffe in Karosseriefarbe schließen bündig mit der Karosserie ab. Eine ausdrucksstarke Linie verbindet die Scheinwerfer mit den Rückleuchten und verleiht der Linienführung einen gestreckten Ausdruck. Seitliche Positionslichter erinnern an die Blinker der historischen DS von 1955. Wie damals lassen sie das Dach länger erscheinen.

In Anlehnung an die beiden jüngsten Concept Cars der Marke ziert guillochiertes Metall die Mitte der Motorhaube. Exklusiv für den DS 9 ist er ein unverwechselbares Identifikationsmerkmal.

Der DS 9 führt eine neue Innenraumausstattung ein. Vertikale Linien strahlen ein stattliches, elegantes Ambiente aus. Das Design lässt den Innenraum großzügiger erscheinen. Die tiefen Sitze und das niedrigere Dach verstärken zusätzlich das beeindruckende Raumgefühl. Die Beleuchtung setzt das Ambiente gekonnt in Szene. Acht Farben stehen zur Auswahl. Sie beleuchten Türen und Armaturenbrett.

Wir wollten eine Limousine entwerfen, die im Einklang mit der DNA von DS Automobiles steht, alle Eigenschaften für einen Erfolg in diesem Segment besitzt und Maßstäbe setzt. Um unserem avantgardistischen Philosophie treu zu bleiben, haben wir erneut Konventionen in Frage gestellt.“

 MG 4700

Fazit

Wow, so still und leise hat DS sein Angebot an luxuriösen Fahrzeugen nach oben erweitert. Gespannt sind wir, wann es nach dem DS 3 E-Tense (s.a. Kurztest) ein weiteres Elektroauto im "Oberhaus" gibt.

Natürlich freuen wir uns nach dem Porsche Taycan (7 Tage) und Audi e-tron (2 Wochen) Mitte Juni auf den ausführlichen Test vom DS 3 Crossback E-Tense, mit dem wir klären wollen ob der neue DS 3 ein City-Flitzer ist oder mehr kann.

Linktipps

Fotos © 2020 DS Automobiles, © 2019-2020 Redaktionsbüro Kebschull

IMG 3388