Woodcliff/München. Die weltweit erste Premium-Limousine mit Wasserstoff- Verbrennungsmotor für einen der bekanntesten Talkmaster der Welt: Jay Leno hat den Schlüssel für einen BMW Hydrogen 7 erhalten. Der mit dem US-Fernsehpreis „Emmy“ ausgezeichnete Comedian und Gastgeber der TV-Sendung „The Tonight Show“ nahm das Fahrzeug in seiner berühmten „grünen Garage“ im kalifornischen Burbank entgegen.

Jay Leno im BMW Hydrogen 7 durch Kalifornien

Der populäre US-Fernsehmoderator fährt ab sofort umweltbewusst mit Wasserstoff

Jay Leno: „Als begeisterter Auto-Fan habe ich mich schon immer für die Zukunft der Automobilindustrie interessiert. Mit dem BMW Hydrogen 7 kann ich all den Spaß haben und all die großartigen Möglichkeiten nutzen, die ein leistungsfähiges Auto bietet – und weiß, dass ich gleichzeitig umweltfreundlich bin. Ich freue mich darauf, den BMW Hydrogen 7 zu fahren und mehr über Wasserstoff als Kraftstoff für unsere Zukunft zu lernen.“  In Lenos „grüner Garage“ wird ein Großteil der benötigten Energie aus Dampfkraft gewonnen. Dort kommen große Dampf- und Erdgasmaschinen aus dem 19. Jahrhundert zum Einsatz, die den Energiebedarf wirkungsvoll verringern – und auf diese Weise die Garage zu einem autarken, unabhängigen Kraftwerk machen. In das Konzept der umweltschonenden Garage passt der BMW Hydrogen 7 somit hervorragend. Mit seinem Wasserstoffantrieb stößt das Fahrzeug im Wesentlichen nur Wasserdampf aus.

BMW hat eine Kleinserie von 100 BMW Hydrogen 7 produziert. 25 der praktisch emissionsfreien Fahrzeuge werden in Nordamerika zum Einsatz kommen – unter anderem durch ausgewählte Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zur Nutzung im alltäglichen Straßenverkehr. Im BMW Hydrogen 7 kombiniert der Automobilhersteller die Wasserstoff-Technologie mit der BMW typischen Fahrdynamik, Laufkultur und Premium-Komfortausstattung. In den letzten Wochen hatten die populären US-Schauspieler Will Ferrell und Morgan Freeman sowie der mit dem Oscar gekrönte Erfolgsregisseur Florian Henckel von Donnersmarck einen BMW Hydrogen 7 für die Nutzung im amerikanischen Alltag übernommen. Unter anderen hatten sich in jüngster Vergangenheit auch die Hollywood-Stars Angelina Jolie, Brad Pitt, Richard Gere und Sharon Stone für die Nutzung des BMW Hydrogen 7 entschieden.

Auch außerhalb der USA hat das Wasserstofffahrzeug einen starken Eindruck hinterlassen: Zahlreiche Prominente wie beispielsweise Michael Glos, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Günter Verheugen, Vize-Präsident der Europäischen Kommission, und die Star-Sopranisten Anna Netrebko haben mit Wasserstoff im Tank bislang etwas mehr als 2,1 Millionen Kilometer zurückgelegt.