Kennen Sie das auch? Da fährt man brav 70 km/h, wo 70 ist, 105 wo 100 ist 75 km/h wo 70 ist… Patsch, da hat es geblitzt. Mitten in der Nacht, halb Zwei morgens, kein Mensch auf der Straße – und trotzdem hat es geblitzt. Das 70-Schild übersehen. Das muss nicht sein.

[9/2007] »Ford, die tun was«, war einmal der Slogan, dem man den Autobauern nie so richtig abgenommen hat. Nach dem Ford Kuga ist mit dem Ford Verve ein weiterer aufregender Wurf gelungen.

[8/2007] Letztens musste ich wieder von Hamburg auf der A1 Richtung Süden. Im Radio: „Staus ab 4 Kilometern werden gemeldet.“ Na dann fröhliches Stauen.

Über den Blogger...

 MG 8423 Kebschull 250xDipl.-Ing. (FH) Gerd Kebschull ist Fachbuchautor (34 Bücher veröffentlicht) und freier Journalist. Er schrieb regelmäßig für Bundeswehr-Medien Titelgeschichte in Y. Magazin der Bundeswehr), DIE WELT (z.B. Doppelseite Boot U212A , die Neue Osnabrücker Zeitung. Beitrag zum Thema Brennstoffzellen (FOCUS 20/2006), 2006 für stern.de als Stern-Blogger gearbeitet, schrieb für auto-motor-sport-Online, beispielsweise einen 5-Teiler über den Audi R8. Seit 2008 arbeitet er als technischer Redakteur. Themen u.a. zivile Hubschrauber, Schiffe (Über- Unterwasser).

[08-2007] Wir schreiben das Jahr 1989. Das Schulungsgebäude des DAG-Technikums, ein schöner, repräsentativer Bau in Osnabrück, wird übergeben. Ein großer Moment, immerhin wurden damals etwa zehn Millionen Mark investiert – alles ohne staatliche Hilfe. Was hat das mit Autos zu tun...?