IMG 3163 e up 150Auf Elektroautos muss man „Bock haben“. Denn man erlebt immer mal wieder „Überraschungen“. Für uns war vor allem wichtig: wie funktionieren eAutos auf der Langstrecke? In der Stadt und nur rund um das Redaktionsbüro zu fahren -  das kann jeder.

 MG 3812 Porsche Taycan 150Corona hat uns in diesem Jahr alle fest im Griff – auf der ganzen Welt. Zum Glück ist niemand im Redaktionsbüro krank geworden und auch einige Absagen von Testwagen konnte man dennoch verkraften. Immerhin haben wir 33 Fahrzeuge getestet, davon 12 Elektroautos - und insgesamt hatten diese Fahrzeuge einen Wert von über 1,8 Millionen Euro und das ist ein neuer Rekord (s.a. Fahrberichte - Das Autojahr 2020).

IMG 4713 Taycan 150Das abschließende Testfahrzeug 2020 wird ein Citroën C3 sein – der allerdings erst mit dem Testbericht Anfang 2021 „gebucht“ wird. Hier ist es also an der Zeit, für einen Rückblick und einen Überblick mit Links auf alle Autos in diesem Jahr. 2019 war bereits „gespickt“ mit Highlights und - kaum zu glauben - 2020 haben wir Autos im Wert von insgesamt über 1,8 Millionen Euro getestet.

IMG 6689 e 208 150Unsere „Auftragsbücher“ füllen sich langsam wieder. Welche Autos sind für 2021 geplant? Wird der Schwerpunkt Elektromobilität weiterhin vertieft? Was tut sich in Sachen Wasserstoff-Technik? Wir sind sicher: 2021 wird spannend.

IMG 9665 EnBw mobility 350In Hamburg haben wir es erlebt. Dort darf man am 50 kW-Lader nur eine Stunde laden, dann droht ein Knöllchen. Alle, die sich mit eMobilität beschäftigen wissen, das reicht nicht für einen Stopp-and-Go-Aufenthalt. Hinfahrt nach Hamburg, drei Stunden Termin, Rückfahrt nach Hause. EnBw will verhindern, dass eAutos tagelang einen Lader blockieren.