Mustang mach E 150Es sind neue Elektrofahrzeuge im Loop. Natürlich warten wir noch auf den VW ID.3. Wir wollen zeitnah den Peugeot e-208 und den DS3 E-Tense (verschiebt sich scheinbar auf 2021) vorstellen. Interessant, weil vergleichbar der Polestar 2 (Volvo) und der Ford Mach-E.

 

Qual der Wahl

Die ausgelobten Prämien der Bundesregierung von bis zu 6.000 Euro und 3.000 Euro vom Händler rücken die Elektroautos in den Fokus der Autokäufer. Mit bis zu 1 Millionen eAutos sollen die Klimaziele erreicht werden. Aber Elektroautos sind deutlich teurer als Verbrenner. Jedoch mit den erhöhten Prämien rücken diese Wunderwerke der Technik in greifbare (und bezahlbare) Nähe.

258975 Polestar 2 350Polestar 2 ist die Elektro-Marke von Volvo und startet bei knapp unter 55.000 Euro*. Das kostet auch der Mach-E ohne AWD mit der großen Batterie (55.675 Euro*). Was kommt jetzt beim Polestar 2 noch an Extras dazu? Möglich wären das Performance Paket für 6.000 Euro* (mehr dazu in einem separaten Beitrag):

  • Öhlins Dual Flow Valves,
  • Verbesserte Bremsanlage, vorn/hinten (Brembo, vorn),
  • Geschmiedete 20"-Leichtmetallfelgen mit 4 Y-Speichen, schwarz poliert,
  • Swedish Gold Sicherheitsgurte, vorn/hinten,
  • Goldene Ventilkappen.
  • Dachsegment in hochglänzendem Schwarz.

Napaleder (+ 4.500 Euro*), 20 Zoll Leichtmetallfelgen (+ 1.000). Die Felgen sind im Performance Paket bereits vorhanden.

249499 Polestar 2

Daten & Technik

 

Polestar 2

Mustang Mach-E
Ext AWD

Elektroantrieb

2 Elektromotoren  

2 Elektromotoren

Leistung (PS / kW)

408 / 470

337 / 248

0-100 km/h (sec.)

4,7

< 7

Drehmoment

660 Nm

565

Ladeleistung DC kW

100

150

Kürzeste Ladedauer bis 80% (h) 

 01:02

00:52

Batterie kWh

78

99

Reichweite (WLTP) in km

470

540

Stromverbrauch kWh/100 km

15,0

18,1

Kofferraum Liter

440

402

Anzahl Sitze

5

5

Höchstgeschwindigkeit km/h

205

180

Leergewicht

1.900 kg

Keine Angabe, vermutlich um die 2.000 kg.

Wir haben im Vergleich zum Polestar 2 die Vollversion vom Ford Mach-E konfiguriert. Hier gibt es noch Informationen von Ford zum Thema Umweltbonus und Förderung einer Wallbox.

3 FORD MUSTANG MACH E header

 

Polestar 2

Mach E AWD

Reichweite

470 km

540 km

Grundpreis

54.925 Euro 

54.000 Euro

Farbe Tunder / graumet

1.000

1.200

Batterie Standard / Extended  

-

Ext

Polsterung Schwarz

-

0,00

Technologiepaket I 1

-

2.000

Summe inkl. 19%

55.925

66.100

Netto -19%

46.996

55.546

Förderung Hersteller

2.500

2.500

Förderung Bund

5.000

5.000

Summe netto nach Abzug

39.496

48.046

Incl. 19%

47.000,-

57.174,-

Der Mach-E kann daher mit und ohne AWD und mit und ohne Extended Range (ER) Paket konfiguriert werden.

1 Technologiepaket I: Aktiver Park-Assistant; 360° Kamera mit „Split-View“-Technologie; B&O Sound-System mit 10 Lautsprechern (inkl. Subwoofer); Heckklappe elektrisch, sensorgesteuert; Intelligente Geschwindigkeitsregelanlage, adaptiv, mit Verkehrsschilderkennung (iACC); Pre-Collision-Assist.

2 FORD MUSTANG MACH E header

Wer hat die Nase vorn?

249493 Polestar 2 350Der Ford Mustang Mach-E kostet fast 60.000 Euro. Das ist viel Geld. Aber man bekommt auch viel Auto. Und im Vergleich zum Audi E-Tron (Pressefahrzeuge ca. 108.000 Euro) und Porsche Taycan (ca. 175.000 Euro) ist der Mach-E günstig. Der Polestar punktet schon einmal mit einem Preisvorteil von etwa 8.500 Euro. Ob man bei einem Elektroauto noch die üblichen 5-10% herunterhandeln kann, muss jeder selbst prüfen. Vielleicht geht ja auch ein Deal, in dem man für den Verbrenner, den man in Zahlung gibt, noch einen guten Preis bekommt.

Von den Daten als Sportwagen her, hat der Polestar die Nase vorn. Er ist schneller, hat mehr Power, er ist der Sportwagen. Der Mustang Mach-E punktet als SUV und mit einer Ladeleistung von 150 kW, bei der Größe der Batterie und bei der Reichweite.

Wir haben beide Autos noch nicht "live" erlebt. Am Ende ist es vermutlich - wie immer - eine Entscheidung aus dem Bauch heraus.

Fazit

Beide Autos machen sehr neugierig. Wir sind jetzt gespannt, wie BMW den Ball mit dem BMW iX3 (74-kWh-Akku (netto), WLTP-Reichweite von rund 440 Kilometern, Preis-Spekulation: 70.000 Euro*) als SUV und BMW i4 als Sportwagen aufnimmt. BMW ist zwar relativ spät dran, weil vermutlich beide Fahrzeuge erst 2021 auf dem Markt sind. Aber dann decken sie gleich beide Nischen ab: SUV und Sportwagen. Beide Fahrzeuge werden aber sicher deutlich oberhalb der 60.000 Euro liegen.

Wichtig ist, dass BMW ein vernünftiges Paket schnürt, bei dem der Bruttopreis unter 77.350 Euro liegt. Denn Förderungsfähig sind Fahrzeuge bis maximal 65.000 Euro Nettopreisliste (s.a. Firmenauto.de). Für uns ist ganz wichtig, dass der Brutto-Einkaufspreis unter 60.000 Euro liegt, damit die 0,25%-Regelung greift.

258919 Polestar 2 640

… und zum Schluss

Die erste Lieferung von Kundenfahrzeugen des Polestar 2 ist in Europa eingetroffen und wurde am belgischen Verkehrsknotenpunkt in Zeebrügge entgegengenommen. Fahrzeuge für Kunden in Deutschland, Belgien, den Niederlanden und dem Vereinigten Königreich folgen dicht dahinter, um die Nachfrage der Kunden zu bedienen.

* Alle Angabe ohne Gewähr Stand 06-2020

Linktipps

Fotos © 2019 Ford Presse, © 2019-2020 Volvo / Polestar

FORD MUSTANG MACH E 06 LOW